Lernplattform Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

75. Todestag des Seligen Alois Andritzki

Hunderte Gläubige gedenken des sorbischen Priesters und Opfers des Nationalsozialismus

Alois Andritzki studierte von 1934 bis 1938 an der Theologischen Fakultät Paderborn. | Foto: ThF-PB

Anlässlich seines 75. Todestages haben in Radibor hunderte Gläubige am vergangenen Wochenende des Seligen Alois Andritzki gedacht. Mit mehreren Gottesdienstfeiern erinnerten sie an den sorbischen Priester, der an der Theologischen Fakultät Paderborn von 1934 bis 1938 Philosophie und Theologie studiert hatte und am 3. Februar 1943 im KZ Dachau von den Nationalsozialisten umgebracht wurde. Bis heute trägt ein Seminarraum in der Theologischen Fakultät Paderborn seinen Namen, der Alois-Andritzki-Raum im Übergang von Fakultätstrakt zur Universitäts- und Marktkirche.

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht des Bistums Dresden-Meißen.