Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

„Christusbilder“

Adventliche Musik und Gottesdienste in der Universitäts- und Marktkirche

Hochschulgottesdienste im Advent nehmen „Christusbilder“ in den Blick. | Foto: ThF-PB

Zu den beliebten und musikalisch besonders gestalteten Gottesdiensten im Advent laden die Katholische Hochschulgemeinde Paderborn (KHG) und die Theologische Fakultät Paderborn auch in diesem Jahr wieder ein. Studierende, Gäste und Weihnachtsmarktbesucher, die nach dem Bummeln etwas Besinnliches suchen, sind an den vier Adventssonntagen jeweils ab 18.30 Uhr in die Universitäts- und Marktkirche eingeladen. Los geht es mit adventlicher Musik. Die heilige Messe schließt sich um 19.00 Uhr an. In Blick genommen werden soll die Vielfalt der Bilder, die sich die Menschen für Christus machten, heißt es in der Ankündigung der Reihe, zu der Studierendenpfarrer Dr. Nils Petrat und Professor Dr. Josef Meyer zu Schlochtern einladen.

Die für die Gottesdienste verwendeten Christusmotive sollen jeweils einen Teilaspekt seiner Wahrheit zur Sprache bringen, wobei sie letztlich doch eines gemeinsam hätten: „Die Vereinigung des Menschen mit Gott“, die am Weihnachtsfest gefeiert werde. Am ersten Adventssonntag beginnen die Musiker Niklas Wehmeier (Tenorhorn), Stefan Gausemeier (Bariton), Robin Güthoff (Bariton/Waldhorn) und Johannes Brinkmann (Orgel). Thematisch geht es um Jesus Christus als „Davidssohn“, bildlich dargestellt in „Jesus der Rabbi, nach der Christusfigur des Films ‚The Passion of Christ‘“.