Webmail Anmelden Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Grüße aus Dänemarks entspannter Hauptstadt

Fakultätsfahrt führte Studierende und Mitarbeitende der Fakultät nach Kopenhagen

Das Foto zeigt Personen auf einer Treppe vor einem alten Bachsteinhaus.
Mit einer spannenden und ausführlichen Stadtführung startete die Fakultätsfahrt in Kopenhagen. Foto: Stadtführer Kopenhagen
Das Foto zeigt eine Gruppe von Personen vor dem Schloss Rosenborg in Kopenhagen. Das Schloß hat zwei Türme und ein grünes Dach.
Besichtigung von Schloß Rosenburg. | Foto: ThF-PB

25 Studierende und Mitarbeitenden der Fakultät besuchten vom 7. bis 11. Juni Dänemarks Hauptstadt und ließen sich von der entspannten Atmosphäre und Gastfreundschaft Kopenhagens verzaubern. Zu Fuß, per Elektroboot oder Fahrrad erkundeten die Mitfahrenden bei sonnigem Wetter die unterschiedlichen Viertel, Parks und viele Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Kronjuwelen in Schloß Rosenburg, der Runde Turm, Wachwechsel auf Schloß Amalienburg, die alte und neue Bibliothek mit ihren beeindruckenden Lesesälen, die Neubauten von Schauspielhaus und Oper, der Hafen und natürlich die kleine Meerjungfrau standen ebenso auf dem Programm wie Tivoli, Nationalmuseum oder Baden im Hafenbad oder am Sandstrand.

Nach einem morgendlichen Gottesdienst mit Pater Lorentius starteten die vom AStA der Fakultät bestens organisierten Tagesprogramme, die aber auch genügend Zeit für eigene Entdeckungsreisen in der Stadt ließen. Gemeinsames Frühstück und Abendessen sorgte für angeregten Austausch und eine entspannte gemeinsame Zeit. Dabei durfte natürlich weder Fisch noch Smørrebrød, die traditionelle, reich belegte dänische Version eines Butterbrots, noch die zahlreichen dänischen Biersorten fehlen.

Ein herzliches Dankeschön sagen alle Mitfahrenden für die großzügigen Spenden, die Vieles auf dieser Reise ermöglicht haben. Und dem AStA der Fakultät sei an dieser Stelle nochmals für die tolle Organisation gedankt.

 

 

Skip to content