Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

„Karl Barth und die Ökumene“

Paderborner Dogmatiker beteiligt sich an internationaler Tagung in Münster

„Karl Barth und die Ökumene“: Internationale Tagung anlässlich des großen Karl-Barth-Jahres 2019. | Foto: ThF-PB

Anlässlich des großen Karl-Barth-Jahres, mit dem Reformierte und Lutheraner 2019 an den bedeutenden Schweizer evangelischen Theologen erinnern möchten, findet vom 3. bis 5. April in Münster die internationale Tagung „Karl Barth und die Ökumene“ statt, an der sich auch Professor Dr. Benjamin Dahlke beteiligt. In seinem Beitrag wird der Lehrstuhlinhaber für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Theologischen Fakultät Paderborn „Das Problem der Analogia entis“ behandeln. Anmeldungen sind noch bis zum 15. März möglich.

Getagt wird in den Räumlichkeiten der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU). Der Tagungsbeitrag beträgt 20,00 Euro. Für Studierende ist die Teilnahme kostenlos. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der Evangelisch-Theologischen Fakultät der WWU, dem Reformierten Bund in Deutschland und der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Weitere Informationen: Evangelisch-Theologische Fakultät der WWU und Karl Barth-Gesellschaft.