Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Lehrstuhl für Bistumsgeschichte

„Geschichte“ sollte nicht nur so etwas wie eine nostalgische Rückschau in die sogenannten „besseren Zeiten“ bedeuten, sondern sie ist die Selbstvergewisserung der durch die eigene Lebensgeschichte und Lebensumwelt geprägten Identität. Für die Kirche zeigt die Kirchengeschichte auf, dass der innere Kern, die Substanz der Kirche von Anfang an über die Jahrhunderte hinweg bis heute gleich geblieben ist und begründet damit gleichzeitig, warum die Kirche heute so ist, wie sie ist, bzw. sein sollte. Für die Ortskirche von Paderborn ist dafür die Bistumsgeschichte zuständig. In diesem Fach gibt es an der Theologischen Fakultät Paderborn eine große und bedeutende historische Tradition, die sich in den Namen der Bistumshistoriker Prof. Dr. Klemens Honselmann und Prof. Dr. Karl Hengst konkretisiert, beide waren auch Direktoren der Erzbischöflichen Akademischen Bibliothek, in der immer schon ein gewisser Schwerpunkt auf Bücher und Materialien zur Geschichte des (Erz-)Bistums Paderborn gelegt worden ist und die somit zur wichtigsten unterstützenden Einrichtung für Forschung und Lehre der Bistumsgeschichte geworden ist. Hier ist eine umfassende Reihe von wertvollen älteren und aktuellen Dokumenten und Zeugnissen zur Glaubensgeschichte der Paderborner Ortskirche entstanden. Diese Sammlung bietet für die Erforschung der Paderborner Bistumsgeschichte hervorragende Quellen- und Literaturgrundlage.

Prof. Dr. Hermann-Josef Schmalor

Lehrbeauftragter
Telefon: 05251 290 480

Kontakt

Theologische Fakultät Paderborn
Lehrstuhl für Bistumsgeschichte
Kamp 6 | D-33098 Paderborn

Telefon: 05251 290 480
Fax: 05251 121 700
E-Mail: hermann-josef.schmalor@eab-paderborn.de

Themenschwerpunkte

  • Themen zur Kirchengeschichte aus Spätmittelalter und Früher Neuzeit (Schwerpunkt Westfalen)
  • Geschichte der Klöster und geistlichen Gemeinschaften vor allem bis zur Säkularisation, insbesondere deren Kultur- und Bibliotheksgeschichte
  • Geschichte der Kirchenlieder und Gesangbücher im (Erz-)Bistum Paderborn
Sommersemester 2018
Vorlesungsarchiv
Materialien

Lehrveranstaltungen

Bistumsgeschichte

1. Vorlesung (2 Std.): Dietrich von Fürstenberg – Bischof und Fürst. Zu seinem 400. Todestag am 4. Dezember 2018. (Modul 15b / 23d)
  • Zeit: Di., 14.15-15.45 Uhr
  • Beginn: Di., 10.04.2018
  • Ort: Erzbischöfliche Akademische Bibliothek

Religiöse Volkskunde

1. Seminar (2 Std.): Prozessionen und Wallfahrten im (Erz-)Bistum Paderborn. (Modul 15b / 23d)
  • Zeit: Di. 16.15-17.45 Uhr
  • Beginn: Di., 17.04.2018
  • Ort: Kirchengeschichtliches Seminar
  • Dozent: Olschewski

Wintersemester 2017/2018

  1. Vorlesung (1 Std.): Schwerpunkite der Paderborner Bistumsgeschichte. I. Von der Sachsenmission bis zum Beginn der Reformation (Modul 15d)
  2. Seminar (2 Std.): Der Paderborner Dom und die baukunst der Gotik in Europa (Modul 15b/23d)

Sommersemester 2017

  1. Seminar (2 Std.): Die Reformation im Bistum Paderborn und ihre Folgen (Modul 15b/23d)
  2. Seminar (2 Std.): Reformatorische Kritik katholischer Frömmigkeit und Brauchtums (Modul 15b/23d)