Webmail Anmelden Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Fundamentaltheologe Prof. em. Dr. Heinrich Petri verstorben

Die Theologische Fakultät Paderborn und das Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik trauern um Herrn Professor em. Dr. Heinrich Petri, der am 24. Oktober 2022 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt den verstorbenen Professor Petri.
Professor em. Dr. Heinrich Petri, von 1971 bis 1979 Professor für Fundamentaltheologie, vergleichende Religionswissenschaft und Konfessionskunde an der Theologischen Fakultät Paderborn. | Foto: privat

Professor Petri, geboren am 22.12.1934, wurde am 10. Oktober 1961 in Rom für das Erzbistum Paderborn zum Priester geweiht. Er war von 1971 bis 1979 Professor für Fundamentaltheologie, vergleichende Religionswissenschaft und Konfessionskunde an unserer Fakultät und von 1966 bis 1979 Sektionsleiter am Johann-Adam-Möhler-Institut. In den Studienjahren 1975/76 und 1976/77 hatte er das Amt des Rektors der Fakultät inne. Bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand war er Professor für Fundamentaltheologie an der Universität Regensburg. Paderborn blieb er aber zeitlebens verbunden. So war er von 1967 bis 2020 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Möhler-Instituts und von 1971 bis 2020 auch Mitglied des Herausgeberkollegiums der Vierteljahresschrift für ökumenische Theologie Catholica. Bis ins hohe Alter nahm er regelmäßig an den Beiratstagungen und Sitzungen der Catholica-Herausgeber teil. Ebenfalls war er bis 2019 Mitglied des Vereins zur Pflege wissenschaftlicher Forschungen auf dem Gebiet der Ökumenik e.V.

Die Beerdigung findet am Samstag, 29. Oktober 2022, um 11.00 Uhr in Coesfeld statt. Die Theologische Fakultät Paderborn und das Johann-Adam-Möhler-Institut gedenken Professor Petri mit Hochachtung und Dank im Fakultätsrequiem am 16. November 2022 und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Skip to content