Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Caritaspreis

Im privaten Leben, in unserer Gesellschaft und auf der globalen Ebene gibt es anhaltende soziale Probleme. Die verschiedenen gesellschaftlichen Kräfte und damit nicht zuletzt die Kirchen sind herausgefordert, an der Bewältigung sozialer Nöte zu arbeiten. Die Theologie stellt sich dieser Aufgabe insbesondere in ihren Disziplinen Sozialethik, Pastoraltheologie und Diakonie-/Caritaswissenschaft.

Caritas und Caritaswissenschaft fußen in der Erzdiözese Paderborn und an der Theologischen Fakultät auf einer langen Tradition. Immer wieder traten Personen in Erscheinung, die sich die Praxis wie auch die wissenschaftliche Reflexion der Caritas zum nachdrücklichen Anliegen machten. Zu ihnen gehörte an vorderster Stelle Weihbischof Paul Nordhues (1915 - 2004). Er stiftete die "Paul-Nordhues-Caritaspreisstiftung", deren Zweck in der Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Caritas besteht.

Die Förderung geschieht in erster Linie durch die Ausschreibung des Caritaspreises für einschlägige wissenschaftliche Arbeiten. Weitere Informationen bietet der Flyer.

Prof. Dr. Herbert Haslinger

Betreuer des Caritaspreises
Telefon: 05251 121 739

Regularien

Themen

Im Sinne des Stiftungszweckes muss sich die Arbeit inhaltlich auf eine Fragestellung aus den Themenbereichen

  • Theologie der Caritas/Diakonie
  • Theorie der Sozialarbeit
  • Felder und Strukturen der Caritas/Diakonie
  • Christliche Sozialethik

beziehen.

Zielgruppe

Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die in den Disziplinen Sozialethik, Pastoraltheologie/Praktische Theologie und Diakonie-/Caritaswissenschaft eine Qualifikationsarbeit anfertigen bzw. angefertigt haben. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2021. Die Arbeiten sollten wenigstens 100 Seiten umfassen, den wissenschaftlichen Standards entsprechen und nicht älter als zwei Jahre sein. Sie sind in elektronischer und gedruckter Fassung einzusenden an

Theologische Fakultät Paderborn, Beirat der Paul-Nordhues-Caritaspreisstifung, Kamp 6, 33098 Paderborn, h.haslinger@thf-paderborn.de

Preis
Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird im Rahmen der Akademischen Jahresfeier der Theologischen Fakultät Paderborn durch deren Rektor verliehen.

Bewertung
Über die Vergabe des Preises entscheidet der Beirat der "Paul-Nordhues-Caritaspreisstiftung" bis zum 30. September 2021.