Webmail Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6
06.12.2021 | 18.00 Uhr | Paderborn>> Termin zu meinem Kalender hinzufügen
Montagsakademie: Hildegard von Bingen (1098-1179)

"Wer an die Menschwerdung glaubt, bejaht sich selbst – Ein inkarnatorisches Menschenbild"

lautet der Titel des siebten Vortrags der Montagsakademie, den Sr. Dr. Maura Zátonyi OSB, zugeschaltet aus der Abtei St. Hildegard in Eibingen, halten wird. Hildegard von Bingen ist in den letzten Jahrzehnten zu einer Leitfigur der alternativen Medizin und Naturheilkunde geworden. Allerorten finden sich Hildegard-Kuren, Hildegard-Tees, Hildegard-Kräuter und dergleichen. Das ist insofern schon etwas fragwürdig, als justament bei den Schriften, auf die sich diese „Hildegard-Medizin“ beruft, die Autorschaft der Hildegard zweifelhaft erscheint. Vor allem aber gilt es, dem gegenüber die ungleich wichtigere Rolle der Hildegard als theologischer und philosophischer Denkerin in Erinnerung und zur Geltung zu bringen. Mit vielen Vertretern der kirchlichen wie der weltlichen Obrigkeit stand sie in geistigem Austausch. Berühmt ist sie nicht zuletzt dafür, dass sie als Ratgeberin kirchlichen Autoritäten unerschrocken ins Gewissen redete. Dass sie öffentlich gleichermaßen vor Klerus und Volk predigte lässt die Fragwürdigkeit des Ausschlusses von Frauen von solchen kirchlich-theologischen Funktionen vor Augen treten. Die formelle Erhebung Hildegards zur Kirchenlehrerin im Jahr 2012 wirkt vor diesem Hintergrund als angemessene Würdigung. Sr. Dr. Maura Zátonyi OSB aus der Abtei St. Hildegard in Eibingen absolvierte ein Studium der Klassischen Philologie in Budapest. Ihre Promotion erfolgte in Philosophie an der Universität Mainz. Sie ist Vorsitzende der St. Hildegard-Akademie, Eibingen e.V. Zuschauerinnen und Zuschauer können Fragen an den Referenten während der Vorlesung per E-Mail an pressereferat@thf-paderborn.de senden. Die Fragen werden dann in dem sich der Vorlesung anschließenden Gespräch beantwortet. Zum Livestream geht es hier.