Lernplattform Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Was heißt hier „unrein“?

Podiumsdiskussion über Reinheitsgebote der Religionen

Diskutierten über das Thema „Reinheit in Judentum, Christentum und Islam“: (v.l.) Idris Nassery, Rabbinerin Professor Elisa Klappheck, Gastgeber Professor Josef Meyer zu Schlochtern und Professor Peter Schallenberg. | Foto: ThF-PB

Zum Thema „Unrein! Unrein! Reinheit in Judentum, Christentum und Islam“ fand am Dienstagabend, 23. Mai im Hörsaal 2 der Theologischen Fakultät Paderborn eine Podiumsdiskussion über Reinheitsgebote in den Religionen statt. Die Diskutanten waren Rabbinerin Professor Dr. Elisa Klapheck, Moraltheologe Professor Dr. Peter Schallenberg, und als Vertreter des Islam Idris Nassery, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn.

Die Podiumsdiskussion war eine der begleitenden Veranstaltungen zur Ausstellung „kontaminier“ von Thomas Rentmeister in der Universitäts- und Marktkirche. Bis 9. Juli sind hier ungewöhnliche Skulpturen und Installationen zu sehen, u.a. die Installation mit ca. 3000 H-Milch-Packungen und einer Stellage mit weißer, gereinigter Wäsche. Positioniert im Kirchenraum sollen sie Fragen nach Reinheitsvorstellungen in den Religionen aufwerfen.

Die Ausstellung „kontaminiert“, die von der Bank für Kirche und Caritas Paderborn und vom Verein der Freunde und Förderer der Theologischen Fakultät Paderborn gefördert wird, kann außer während der Gottesdienste täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Universitäts- und Marktkirche kostenlos besichtigt werden.

Ansprechpartner für nähere Informationen ist Professor Dr. Josef Meyer zu Schlochtern (Telefon: 05251 121 718, E-Mail: j.meyer_zu_schlochtern@thf-paderborn.de).

 

Hinweise:

Ausstellung „kontaminiert“ von Thomas Rentmeister
Mai – 9. Juli 2017

Universitäts- und Marktkirche
Kamp 4, 33098 Paderborn

Öffnungszeiten:

Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr (Eintritt frei)

Silogespräch mit Thomas Rentmeister:

Dienstag, 20. Juni 2017, 18.00 Uhr
Universität Paderborn, Kunstsilo

„Contemporary Contamination“
Verantwortlich: Professor Dr. Sara Hornäk