Webmail Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Allgemeiner Studierendenausschuss

Der AStA (Allgemeiner-Studierenden-Ausschuss) unserer Theologischen Fakultät ist neben dem Studierendenparlament (StuPa) eines von zwei Gremien der studentischen Selbstverwaltung. Aktuell besteht unser AStA-Team aus fünf Mitgliedern. Die beiden Vorsitzenden des AStA werden von den Studierenden unserer Fakultät gewählt, während die Referentinnen und Referenten für die konkreten Aufgabenbereiche vom Vorstand vorgeschlagen und vom (wiederum gewählten) Studierendenparlament bestätigt werden müssen. So wird sichergestellt, dass alle Mitglieder im AStA-Team legitimiert sind.

Eine der wichtigsten Aufgaben des AStA ist es, die Studentinnen und Studenten der Fakultät auf hochschulpolitischer Ebene zu repräsentieren und sich für ihre Interessen einzusetzen – dazu gehört beispielsweise die stimmberechtigte Teilnahme an der Fakultätskonferenz, der vor allem die Professoren angehören.

Neben diesem hochschulpolitischen Bereich der AStA-Arbeit gehört auch die Gestaltung des studentischen Lebens an unserer Fakultät zu unserem Engagement. Wir veranstalten jedes Jahr das Sommerfest im Fakultätshof und in den vergangenen Jahren haben wir die Fakultätsfahrten organisiert. Traditionell beginnt jedes Semester mit einem geselligen Kneipenbummel durch die Paderborner Innenstadt und im Wintersemester wird die Feuerzangenbowle genossen – als Getränk und als Film.

Der aktuelle AStA der Theologischen Fakultät Paderborn (v.l.n.r.) Jens Baronowski (Liturgiereferent), Laura Hennecke (Vorsitzende), Friedrich M. Regener (Vorsitzender), Theresa Oesselke (Referentin für berufliche Perspektiven) und Maximilian Ullmann (Referent für Finanzen). | Foto: ThF-Paderborn

Kontakt

Allgemeiner Studierendenausschuss
der Theologischen Fakultät Paderborn
Kamp 6 | D-33098 Paderborn

Telefon: 05251 121 701
Fax: 05251 121 700
E-Mail: asta@thf-paderborn.de

Laura E. Hennecke

AStA-Vorsitzende

Friedrich M. Regener

AStA-Vorsitzender

Theresa Oesselke

Referentin für Fragen der beruflichen Entwicklung