Lernplattform Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6
GLAUBEN DENKEN
MENSCHEN BILDEN

Wo Synode drauf steht, sollte auch Synode drin sein. Z...

12
Okt
Prof. Dr. Thomas Schüller, Institut für Kanonis...

Beginn Wintersemester 2020/2021

12
Okt
Am 12. Oktober 2020 beginnen die Lehrveranstaltung...

Semestereröffnungsgottesdienst

12
Okt
… in der Universitäts- und Marktkirche Mit ...

WEGE DER KIRCHE IN DIE ZUKUNFT DER MENSCHEN

Im Jahr 2021 jährt sich zum 50. Mal der Beginn der „Würzburger Synode“. Sie diente der Umsetzung des Zweiten Vatikanischen Konzils in den deutschen Ortskirchen und stellte für diese ein herausragendes Ereignis dar. Zum andern läuft seit Dezember 2019 der sogenannte „Synodale Weg“. Mit ihm wollen die Deutsche Bischofskonferenz und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken auf die Vertrauenskrise der Kirche reagieren.
Das Thema der Montagsakademie im Wintersemester 2020/21 – „Wege der Kirche in die Zukunft der Menschen“ – nimmt Bezug auf das Motiv, das beiden Ereignissen ihren Namen gibt: „Synode“. Angehörige der Kirche begeben sich auf einen gemeinsamen Weg des Nachdenkens und fragen, welche Wege die Kirche heute zu beschreiten hat, um ihrer Bestimmung gerecht zu werden.

 

      

GRADUIERTENKOLLEG

KIRCHE-SEIN IN ZEITEN DER VERÄNDERUNG

Das Graduiertenkolleg „Kirche-Sein in Zeiten der Veränderung“ vertieft in einem interdisziplinären Austausch biblisch-, historisch-, systematisch- und praktisch-theologische Fragestellungen, die mit Transformationsprozessen in Kirche und Gesellschaft zusammenhängen, und untersucht Grundlagen und Perspektiven für die heutige Realisierung von Kirche-Sein. Dabei ist die Grundfrage leitend: Wie kann die Kirche unter veränderten und sich stets verändernden Umständen ihrem Auftrag gerecht werden, als Volk Gottes „Sakrament in der Welt“ zu sein und die Frohe Botschaft zu verkünden?

 

Berufsgruppe TheologInnen

Im Erzbistum Paderborn sind derzeit rund 100 Laientheologinnen und Laientheologen tätig. Die Gewinnung von Nachwuchskräften erfolgt über eine standardisierte Ausbildung von Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten.

 

Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage, wollen sich informieren oder suchen einen ersten Kontakt zur Theologischen Fakultät Paderborn?

Zur Organisation

Rund um die Organisation und Verwaltung kennt sich Elisabeth Temborius am besten aus. Als Sekretärin ist sie zuständig für das Rektorat, die Quästur und allgemeine Studierendenangelegenheiten.

Zur Berufs- und Studienwahl

Geht es um die Beratung bei der Studien- und Berufswahl ist Prof. Dr. Dr. Andreas Koritensky der richtige Ansprechpartner. Er hat ein offenes Ohr für alle, die sich für das Theologiestudium oder einen kirchlichen Beruf interessieren.

Prof. Dr. Dr. Andreas Koritensky

Beratung zur Studien- und Berufswahl
Telefon: 05251 121 753