Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums am Berufskolleg Meschede bei der SchülerUni.Theologie

Angehende Abiturientinnen und Abiturienten beschäftigten sich mit KI und Atheismus

Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums mit Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften am Berufskolleg Meschede besuchten mit ihren Lehrern Stefan Kramer und Sebastian Kemmerling die SchülerUni.Theologie der Theologischen Fakultät Paderborn. Rektor Professor Langenfeld, Lehrstuhlinhaber für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft, begrüßte die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer im Hörsaal und ging in seinen Vorlesungen auf die Themen was Künstliche Intelligenz für den Menschen aus theologischer Sicht bedeutet und Atheismus heute ein. Nach einer grundlegenden begrifflichen Klärung diskutierte er verschiedene Beispiele für Atheismus mit den Schülerinnen und Schülern.

Die angehenden Abiturienten hatten sich im Vorfeld mit der Verknüpfung von Erkenntnissen aus der Theologie und den Naturwissenschaften beschäftigt und wollten mehr über das wissenschaftliche Arbeiten in diesen Disziplinen zu erfahren. Sebastian Kemmerling, der an der Theologischen Fakultät Paderborn während seines Lehramtsstudiums der Theologie und der Wirtschaftswissenschaften selbst Lehrveranstaltungen im Rahmen der bestehenden Kooperation mit der Universität Paderborn besucht hat, entschloss sich für einen Besuch beider Hochschulen. Im Anschluss an die Vorlesungen an der Theologischen Fakultät besuchten die Schülerinnen und Schüler die Universität Paderborn und erhielten im Rahmen einer Laborführung Einblicke in das Themengebiet Elektromobilität und KI.

Regelmäßig lädt die Theologische Fakultät Paderborn Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zur SchülerUni.Theologie zu einem Studientag rund um das Theologiestudium ein. Dabei können Schulklassen und Religionskurse die älteste Hochschule Westfalens im Herzen der Stadt Paderborn besuchen, Kurzvorlesungen von Professoren verschiedener theologischer und philosophischer Disziplinen hören und Studieninformationen erfragen. Mit dem Angebot sollen neugierige Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das universitäre Studium gewinnen und das Fach Katholische Theologie für sich entdecken können. Die Kurzvorlesungen ermöglichen einen ersten Einblick in die aktuellen und kontroversen Themen der Theologie und Philosophie; ggf. aufbauend auf den aktuell laufenden Unterrichtsstoff. Gleichzeitig erhalten die Schülerinnen und Schüler Informationen über den Aufbau und die Struktur des Studiums der Katholischen Theologie und Auskünfte zu möglichen Berufsfeldern.

Weitere Einträge

© ThF-PB
Prof. Dr. Ivaylo Naydenov (2.v.l.), Dekan der Orthodoxen Theologischen Fakultät Sofia, Bulgarien zu Besuch an der ThF. Prof. Dr. Aaron Langenfeld, Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn (3.v.l.), Prof. Dr. Angelika Strotmann (1.v.l.), emeritierte Professorin für Neues Testament der Universität Paderborn, und die syrische Theologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte, Dr. Martina Aras (r.) freuten sich über den Besuch. | Thf-PB

Aktuelles aus der Fakultät Dekan der Orthodoxen Theologischen Fakultät Sofia zu Gast an der Theologischen Fakultät

Im Fokus stand die verstärkte transnationale Kooperation im Bereich der theologischen Ausbildung und Forschung.
© privat
P Dr. Johannes Maria Poblotzki CB

Aktuelles aus der Fakultät Pater Johannes-Maria Poblotzki wird neuer Leiter der „Gemeinschaft der Seligpreisungen“

Er wurde 2019 an der Fakultät promoviert. Im aktuellen Heft von Theologie und Glaube schreibt er zu Charakteristik, Charisma und Sendung der "neuen Christlichen Gemeinschaften".
Jens Baronowsky, Jakob Ohm und Tobias Goltsch (v.l.n.r.) empfingen im Hohen Dom zu Paderborn das Sakrament der Priesterweihe. Foto: Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Aktuelles aus der Fakultät Drei Absolventen der Fakultät wurden zu Priestern geweiht

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz, Magnus Cancellarius der ThF, spendete Jens Baronowsky, Tobias Goltsch und Jakob Ohm, am 18. Mai 2024, im Hohen Dom zu Paderborn das Weihesakrament. Die Fakultät gratuliert den neuen Priestern sehr herzlich und wünscht Gottes reichen Segen.