Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6
Forschung
Lebenslauf
Bibliographie
Meine Forschungsschwerpunkte sind das lukanische Doppelwerk und die paulinische Theologie. Hermeneutischer Ausgangspunkt für die Auslegung der neutestamentlichen Schriften sind die Konzilserklärung Nostra aetate Nr. 4 zum Verhältnis der Kirche zum jüdischen Volk sowie zahlreiche, kirchenoffizielle Verlautbarungen mit ihrer klaren Absage an jegliche Substitutionstheorie und Antijudaismen. Aktuell arbeite ich an der Kommentierung des Briefes an die Gemeinde in Ephesus für die Kommentarreihe „Kommentar zum Neuen Testament“ (Kohlhammer Verlag).
  • 1955: Geboren in Kipfenberg bei Eichstätt
  • seit 1975: Mitglied der Gemeinschaft der Missionarinnen Christi (MC)
  • 1978-1985: Studium der Katholischen Theologie (Diplom) in München und Jerusalem; Studium der Erwachsenenpädagogik an der Hochschule für Philosophie SJ/München
  • 1985-1987: Auslandseinsatz (Kirchliche Entwicklungshilfe; Religionsunterrricht) in der Demokratischen Republik Kongo/Afrika (damals Rep. du Zaire)
  • 1986-1999: Ordentliches Redaktionsmitglied der Jesuitenzeitschrift „entschluss“
  • 1988-2001: Vorlesungen (Biblische Einleitung) in der Katholischen Bibelschule Türkei
  • 1994-1997: Lehraufträge für Neues Testament an der Fakultät für Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit an der Katholischen Universität (KU) Eichstätt-Ingolstadt
  • 1996-2005: Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaft an der KU Eichstätt-Ingolstadt
  • WS 1996/97: Promotion an der LMU- München
  • SS 2005: Habilitation an der KU Eichstätt-Ingolstadt;
  • WS 2005/06: Lehrauftrag an der Philosophisch-theologischen Hochschule Benediktbeuern
  • SS 2005 und WS 2005/06: Vertretung der Professur für Neues Testament und seine Didaktik an der Universität Paderborn
  • SS 2006 und WS 2006/07: Vertretung des Lehrstuhls für Neutestamentliche Exegese an der Universität Augsburg
  • WS 2006/07: Lehrauftrag an der Theologischen Fakultät Paderborn
  • 1. April 2007: Ernennung zur o.ö. Professorin und Lehrstuhlinhaberin für Exegese des Neuen Testaments an der Theologischen Fakultät Paderborn
  • Seit 2008: Mitherausgeberin der Paderborner Theologischen Studien
  • Seit 2008: Mitglied der Schriftleitung der wissenschaftlichen Zeitschrift „Theologie und Glaube“
  • WS 2010/11 und SS 2011: Sekretär der Theologischen Fakultät Paderborn
  • WS 2011/12 - SS 2013: Rektorin der Theologischen Fakultät Paderborn
  • WS 2015/2016 - SS 2017: Prorektorin der Theologischen Fakultät Paderborn
  • Seit 2016: Mitglied des Gesprächskreises „Juden und Christen“ beim Zentralkomitee der Deutschen Katholiken
  • Seit WS 2017/18: Gleichstellungsbeauftragte der Theologischen Fakultät Paderborn
  • Seit 2018: Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Katholischen Bibelwerks Deutschland

Mitgliedschaften und Teilnahmen:

  • Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen Katholischen Neutestamentler
  • Collegium Biblicum München
  • Rhein-Main-Exegeten-Treffen in Frankfurt, St. Georgen
  • Studiorum Novi Testamenti Societas
  • Deutscher Hochschulverband
  • Wissenschafltiche Buchgesellschaft
  • Katholisches Bibelwerk
  • Forum Studienjahr Jerusalem
  • Gesellschaft für jüdisch-christliche Zusammenarbeit Paderborn
  • Pax Christi München

Prof. Dr. Maria Neubrand MC

Telefon: 05251 121 733