Webmail Anmelden Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Moraltheologe Peter Schallenberg im WDR 5-Stadtgespräch

Tierheime in Not: Das Ende der Tierrettung?

Dieses Thema diskutieren am Donnerstag, 17. November 2022, um 20 Uhr im Hörsaal 1 der Theologischen Fakultät Prof. Peter Schallenberg, Lehrstuhlinhaber für Moraltheologie an unserer Fakultät, Dr. Gerlinde von Dehn, NRW-Tierschutzbeauftragte und Tierärztin, Simone Sombecki, Moderatorin von „Tiere suchen ein Zuhause“ und Gabriele Votsmeier, Vorsitzende des Tierheims Paderborn. Moderiert wird dieses WDR 5- Stadtgespräch von Judith Schulte-Loh und Elke Vieth. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Sie sind Familienmitglied, Streichelpartner und Seelentröster – Haustiere haben einen hohen Stellenwert. In Zeiten der Krise aber landen sie immer häufiger in Tierheimen. In Paderborn, Bielefeld und Minden sind diese am Limit – die meisten der 200 NRWTierheime reagieren mit Aufnahmestopps. Es fehlt an Spenden, öffentlichen Geldern und Personal. Selbst unkomplizierte und süße Hunde und Katzen können nicht mehr vermittelt werden, stellt Gabriele Votsmeier vom Paderborner Tierheim fest. Die Gründe sind vielfältig: Die extrem steigenden Gas-, Strom- und Futterpreise, die gestiegenen Tierarzthonorare. Viele Tiere und ihre Besitzer sind in Not. Wohin mit den Inflations-, Corona- und Ukraine-Tieren? Nach einem Monat im Tierheim einschläfern, wie in anderen europäischen Ländern? Welche Alternativen gibt es? Wie kann der unseriöse Internethandel mit Welpen eingedämmt werden? Geht Tierschutz nicht uns alle an und muss eine allgemeine Tiersteuer her?

Skip to content