Neues Veranstaltungsformat „Theologie macht Schule“ feierte Premiere

Theologische Fakultät Paderborn veranstaltete einen Begegnungstag für Religionslehrerinnen und -lehrer

Am Dienstag, 26. September 2023 fand der erste Begegnungstag für Religionslehrerinnen und -lehrer der Theologischen Fakultät Paderborn in Kooperation mit der Abteilung Religionspädagogik des Bereiches Schule und Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat statt. Das gegenseitige Kennenlernen sowie Austausch und Diskussion standen im Zentrum. „Theologie macht Schule“ wird durch den Verein der Freunde und Förderer der Theologischen Fakultät Paderborn e.V. gefördert.

Fundamentaltheologe Prof. Dr. Aaron Langenfeld, Rektor der Fakultät, eröffnete den Tag mit einem Impulsvortrag und ging der Frage nach, was Theologie und Religionsunterricht voneinander lernen können. Dr. Stefan Lewandowski und Dr. Stefan Klug informierten die Lehrerinnen und Lehrer über die Angebote der Abteilung Religionspädagogik des Bereiches Schule und Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat.

Dipl.-Theol. Jessica Bohn stellte den Lehrkräften die Angebote der Fakultät für Schülerinnen und Schüler wie die SchülerUni.Theologie, das SchnupperStudium.Theologie, das Format „Frag den Prof“ sowie den Facharbeitspreis vor. So können Schulklassen und Kurse der Oberstufe im Rahmen der SchülerUni.Theologie oder Interessierte ganz individuell im Rahmen des SchnupperStudiums.Theologie Vorlesungen hören und sich im Gespräch mit Studierenden über das Studium informieren. Außerdem verleiht die Theologische Fakultät Paderborn in jedem Jahr Facharbeitspreise, die diese erste wissenschaftliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler würdigt. „Die Impulsvorträge und Angebote beider Institutionen stießen bei den Teilnehmenden auf großes Interesse, es wurde lebendig diskutiert und nachgefragt“ freut sich Jessica Bohn, Referentin an der Theologischen Fakultät: „In den Pausen und dem gemeinsamen Mittagessen, aber auch in den Kleingruppen tauschten sich die Lehrerinnen und Lehrer in einer offenen Atmosphäre über das Gehörte oder auch über Projekte, die für den Religionsunterricht geplant werden, aus.“

Zum Abschluss des Tages eröffnete Pastor Christian Städter, Spiritual des Priesterseminars Paderborn, mit seinem Impuls in der Universitäts- und Marktkirche eine andere, aus der Historie des Ortes und der Spiritualität der Jesuiten abgeleitete Perspektive auf die am Tag besprochenen Themen. Das Format „Theologie macht Schule“ soll auch 2024 wieder stattfinden.

Weitere Einträge

© ThF-PB
Prof. Dr. Ivaylo Naydenov (2.v.l.), Dekan der Orthodoxen Theologischen Fakultät Sofia, Bulgarien zu Besuch an der ThF. Prof. Dr. Aaron Langenfeld, Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn (3.v.l.), Prof. Dr. Angelika Strotmann (1.v.l.), emeritierte Professorin für Neues Testament der Universität Paderborn, und die syrische Theologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte, Dr. Martina Aras (r.) freuten sich über den Besuch. | Thf-PB

Aktuelles aus der Fakultät Dekan der Orthodoxen Theologischen Fakultät Sofia zu Gast an der Theologischen Fakultät

Im Fokus stand die verstärkte transnationale Kooperation im Bereich der theologischen Ausbildung und Forschung.
© privat
P Dr. Johannes Maria Poblotzki CB

Aktuelles aus der Fakultät Pater Johannes-Maria Poblotzki wird neuer Leiter der „Gemeinschaft der Seligpreisungen“

Er wurde 2019 an der Fakultät promoviert. Im aktuellen Heft von Theologie und Glaube schreibt er zu Charakteristik, Charisma und Sendung der "neuen Christlichen Gemeinschaften".
Jens Baronowsky, Jakob Ohm und Tobias Goltsch (v.l.n.r.) empfingen im Hohen Dom zu Paderborn das Sakrament der Priesterweihe. Foto: Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Aktuelles aus der Fakultät Drei Absolventen der Fakultät wurden zu Priestern geweiht

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz, Magnus Cancellarius der ThF, spendete Jens Baronowsky, Tobias Goltsch und Jakob Ohm, am 18. Mai 2024, im Hohen Dom zu Paderborn das Weihesakrament. Die Fakultät gratuliert den neuen Priestern sehr herzlich und wünscht Gottes reichen Segen.