Pater Johannes Maria Poblotzki wird neuer Präsident der „Gemeinschaft der Seligpreisungen“

Er wurde 2019 an der Fakultät promoviert. Im aktuellen Heft von Theologie und Glaube schreibt er zu Charakteristik, Charisma und Sendung der "neuen Christlichen Gemeinschaften".

Pater Johannes Maria, am 10.12.1971 als Tobias Poblotzki in Berlin geboren, absolvierte  von Oktober 2012 bis März 2019 das Promotionsstudium an unserer Fakultät. Sein Diplom hat er an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz (Österreich) abgelegt. Die Dissertation ist 2019 unter dem Titel“ Das plurivokationale Charisma der neuen geistlichen Gemeinschaften. Ihr Beitrag zur Entwicklung einer trinitarischen Ekklesiologie“ in der Reihe der Paderborner Theologischen Studien, Bd. 60, in Paderborn erschienen. Sein Doktorvater war der Fundamentaltheologe Prof. i.R. Dr. Meyer zu Schlochtern, Zweitgutachter war Prof. Dr. Christoph Jacobs, Lehrstuhlinhaber für Pastoralpsychologie und Pastoralsoziologie an der Fakultät.

Den Beitrag in Theologie und Glaube lesen Sie hier.

Weitere Einträge

© Thomas Throenle | Erzbistum Paderborn
Moraltheologe Prof. Dr. Peter Schallenberg

Aktuelles aus der Fakultät Moraltheologische Überlegungen für die Notfall- und Intensivmedizin

Knappe Beatmungsmaschinen und Intensivbetten gerecht verteilen – wie geht das? Wer soll beatmet werden und wer nicht? Gibt es eine Auswahl unter Notfallpatienten?
© ThF PB
(v.l.n.r.) Der neue Quästor Fabian Güth und der Rektor der Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Stefan Kopp.

Aktuelles aus der Fakultät Neuer Quästor der Theologischen Fakultät Paderborn

Fabian Güth tritt die Nachfolge von Anton Schäfers an
© ThF PB
Ausgezeichnet mit dem Spee-Preis 2020: Dr. Cornelia Dockter

Aktuelles aus der Fakultät Theologische Fakultät Paderborn verleiht den Friedrich-Spee-Preis

Cornelia Dockter für ihre Dissertation ausgezeichnet