Webmail Anmelden Intranet
Theologische Fakultät Paderborn . Kamp 6 . 33098 Paderborn . Tel.: 05251 121 6

Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

Die Liturgiewissenschaft beschäftigt sich mit den gottesdienstlichen Feiern der Kirche. Dabei untersucht sie die historischen Grundlagen unterschiedlicher Feiergestalten verschiedener liturgischer Traditionen und erschließt gegenwärtige Formen der Liturgie.
Auf Basis der historischen Entwicklung und der Beschreibung gegenwärtiger Formen des gottesdienstlichen Handelns der Kirche als Ausdruck ihres Glaubens fragt die Liturgiewissenschaft nach dem theologischen Gehalt der gottesdienstlichen Feiern und ist insofern auch eine Disziplin mit systematisch-theologischem Interesse. Neben einem Beitrag zur Theologie der Sakramente, des Wortes Gottes und der Liturgie insgesamt stehen dabei anthropologische und humanwissenschaftliche Aspekte der Liturgie im Blick.
Zudem steht die Liturgiewissenschaft im Dienst der konkreten Glaubenspraxis und hat eine pastoralliturgische Zielrichtung. Sie ist kritische Begleiterin des kirchlichen Gottesdienstes der Gegenwart in allen Formen und Facetten, entwickelt Kriterien, wie die Kirche sachgerecht Gottesdienst feiern kann, und bietet so eine Unterstützung für das gottesdienstliche Leben der Kirche auf allen Ebenen.
Die Kunst, Liturgie zu feiern, gehört beispielsweise ebenso zu den praktischen Feldern der Liturgiewissenschaft wie Fragestellungen aus dem Bereich der Kirchenmusik oder der christlichen Kunst und Architektur in ihrem Verhältnis zur Liturgie. Dabei spielen u.a. sprachliche, kommunikative und ästhetische Aspekte eine Rolle.
Das Bild zeigt vier Personen im Garten der Fakultät.

Die Mitarbeitenden des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaft (v.l.n.r.): Barbara Brunnert, Sachbearbeiterin; Lukas Fleger, Studentischer Mitarbeiter; Jonas Miserre, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Prof. Dr. Stephan Wahle, Lehrstuhlvertreter. | Foto: ThF-Paderborn.

Aktuelle Veröffentlichung von Prof. Dr. Stephan Wahle

Weißgehaltenes Cover mit verschieden farbigen Balken. Der Titel des Buches "Nicht wie Außenstehende und stumme Zuschauer" ist in grauen Buchstaben geschrieben.

Vortragstermine

7. Dezember 2022
Weihnachten in der Moderne. Religiöses Fest oder kulturelle Institution?
Gastvortrag an der Universität Erfurt

1. März 2023
Trauerkultur im Wandel
Podiumsgespräch in der Reihe "Archäologie aktuell", Archäologisches Museum Colombischlössle, Freiburg

Themenschwerpunkte

  • Das Profil einer kultursensiblen Liturgiewissenschaft (Raum, Musik, Festkultur, insb. Weihnachten)
  • Grundlagen einer systematischen Liturgiewissenschaft
  • Liturgie in den aktuellen Transformationsprozessen der Kirche
  • Liturgie im ökumenischen und interreligiösen Dialog

Kontakt

Theologische Fakultät Paderborn
Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft
Kamp 6 | D-33098 Paderborn

Telefon: 05251 121 713
Fax: 05251 121 700
E-Mail: liturgiewissenschaft@thf-paderborn.de

Bürozeiten:
Montag 8.00–16.00 Uhr
Dienstag 8.00–12.00 Uhr

Wintersemester 2022/23
Vorlesungsarchiv

Lehrveranstaltungen

1. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Sakramente. Geschichte – Theologie – Praxis. (Modul 11a) 

  • Zeit: Mo., 9.15-10.00, 10.15-11.00 Uhr
  • Beginn: Mo., 24.10.2022
  • Ort: Hörsaal 3
  • Dozent: Prof. Dr. Stephan Wahle
  • Bitte per E-Mail anmelden.

2. Vorlesung (2 Std.): Feiern im Rhythmus der Zeit. Das Herrenjahr in Geschichte, Theologie und Praxis. (Modul 11d (altes MHB), 21d (neues MHB))

  • Zeit: Mo., 11.15-12.00, 12.05-12.50 Uhr
  • Beginn: Mo., 24.10.2022
  • Ort: Hörsaal 3
  • Dozent: Prof. Dr. Stephan Wahle
  • Bitte per E-Mail anmelden.

4. Seminar (2 Std.): Klang-Raum Liturgie. Gesang und Musik im Raum der Kirche. 

  • Di., 14.15-15.45 Uhr
  • Beginn: Di., 11.10.2022
  • Ort: Exegetisches Seminar
  • Dozent: Prof. Dr. Stephan Wahle
  • Bitte per E-Mail anmelden.

5. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft

  • Blockveranstaltungen mit Terminen nach Vereinbarung
  • Dozent: Prof. Dr. Stephan Wahle

Sommersemester 2022

  1. Vorlesung (1 Std.): Einführung in die Liturgiewissenschaft. Geschichte – Profil – Methoden. (Modul 2b)
  2. Kolloquium (1 Std.): Vertiefende Fragen zur Liturgiegeschichte.
  3. Kolloquium (2 Std.): Liturgietheologische Grundbegriffe
  4. Seminar (2 Std.): Der Paderborner Dom im Spiegel seiner liturgischen Quellen. (Modul 15c / 23b.d)
  5. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Kirchenbauten im Kontext ihrer Zeit.

Wintersemester 2020/2021

  1. Vorlesung (3 Std.): Die Feier der Eucharistie. Geschichte – Theologie – Praxis. (Modul 22c)
  2. Kolloquium (1 Std.): Vertiefende Fragen zur Eucharistie-Vorlesung.
  3. Seminar (2 Std.): Auf dem Weg zu einem gemeinsamen christlichen Leben: Ökumenische Kirchenzentren in reflektierter Praxis.
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen.

Sommersemester 2021

  • Vorlesung (1 Std.): Einführung in die Liturgiewissenschaft. Geschichte – Profil – Methoden. (Modul 2b)
  • Kolloquium (1 Std.): Vertiefende Fragen zur Liturgiegeschichte.
  • Kolloquium (2 Std.): Liturgietheoretische Grundbegriffe.
  • Seminar (2 Std.): Liturgie - Identität - Partizipation. (Modul 15c / 23b.d)
  • Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen.

Wintersemester 2020/2021

  1. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Sakramente. Geschichte – Theologie – Praxis. (Modul 11a)
  2. Vorlesung (2 Std.): Herrenfeste in Woche und Jahr. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 11d)
  3. Seminar (2 Std.): Liturgie und Kirchenraum.
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen.

Sommersemester 2020

  1. Vorlesung (1 Std.): Einführung in die Liturgiewissenschaft. Geschichte – Profil – Methoden. (Modul 2b)
  2. Seminar (2 Std.): Liturgie und Ekklesiologie. (Modul 15c / 23b.d)
  3. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft.

Wintersemester 2019/2020

  1. Vorlesung (3 Std.): Die Feier der Eucharistie.  Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 22c)
  2. Kolloquium (1 Std.): Vertiefende Fragen zur Eucharistie-Vorlesung
  3. Seminar (2 Std.): Vom Dilemma der Macht in der Liturgie
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen

Sommersemester 2019

(Forschungsfreisemster)

  1. Vorlesung (1 Std.): Einführung in die Liturgiewissenschaft. Geschichte – Profil – Methoden (Modul 2b)

Wintersemester 2018/2019

  1. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Sakramente. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 11a)
  2. Vorlesung (2 Std.): Herrenfeste in Woche und Jahr. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 11d)
  3. Seminar (2 Std.): Liturgische Vielfalt unter veränderten pastoralen Bedingungen
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft

Sommersemester 2018

  1. Vorlesung (1 Std.): Einführung in die Liturgiewissenschaft. Geschichte – Profil – Methoden. (Modul 2b)
  2. Vorlesung (1 Std.): Theologie und Gestalt des Eucharistischen Hochgebetes. (Modul 22c)
  3. Kolloquium (2 Std.): Liturgietheologische Grundbegriffe.
  4. Seminar (2 Std.): Liturgie im Lebensraum Schule. (Modul 15c / 23b.d)
  5. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft.

Wintersemester 2017/2018

  1. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Eucharistie. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 22c)
  2. Seminar (2 Std.): Gottesdienstwerkstatt (Seminar mit praktischen Übungen)
  3. Seminar (2 Std.): "Zur Ehre der Altäre erhoben". Liturgische Heiligenverehrung in Geschichte und Gegenwart (Modul 15c/23b.d)
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen.

Sommersemester 2017

  1. Vorlesung (1 Std.): Einführung in die Liturgiewissenschaft. Geschichte – Profil – Methoden (Modul 2b)
  2. Hauptseminar mit praktischen Übungen (3 Std.): Ars celebrandi (Modul ?)
  3. Hauptseminar (2 Std.): Luther und die Sakramente (Modul ?)
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Liturgische Phänomene, Entwicklungen und Motivationen im Horizont der zehnjährigen Erfahrung mit dem Motu proprio Summorum Pontificum.

Wintersemester 2016/2017

  1. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Sakramente. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 11a)
  2. Vorlesung (2 Std.): Herrenfeste in Woche und Jahr. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 11d)
  3. Ökumene 2017 (2 Std.): Grundlagen, Wege und Visionen (öffentliche Vorlesungsreihe „Montagsakademie“ mit Prof. Dr. Wolfgang Thönissen)
  4. Hauptseminar (2 Std.): Participatio actuosa am Gottesdienst der Kirche über Fernsehen und Internet? Zu den Chancen und Grenzen von Liturgie in den Medien (Modul 15c/23b.d)
  5. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen

Sommersemester 2016

  1. Vorlesung (1 Std.): Die Geschichte der Liturgie (Modul 2b)
  2. Vorlesung (2 Std.): Herrenfeste in Woche und Jahr. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 13e)
  3. Vorlesung (1 Std.): Feier und Theologie der Eucharistie in ökumenischer Perspektive (Modul 22c)
  4. Hauptseminar ( 2 Std.) Kirchenraum – Liturgie – Ästhetik (Modul 15b/23d)
  5. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen

Wintersemester 2015/2016

  1. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Sakramente. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 11a)
  2. Vorlesung (2 Std.): Die Feier der Eucharistie. Geschichte – Theologie – Praxis (Modul 22c)
  3. Hauptseminar (2 Std.): „Betet ohne Unterlass!“ (1 Thess 5,17) – Die Heiligung des Tages als Ziel der Stundenliturgie in Geschichte und Gegenwart (Modul 15b/23d)
  4. Oberseminar (2 Std.): Aktuelle Fragen der Liturgiewissenschaft: Promotionsthemen

Prof. Dr. Stephan Wahle

Lehrstuhlvertreter - Raum: K6.112
Telefon: 05251 121 713
Telefax: 05251 121 700

Barbara Brunnert

Sekretariat - Raum: K6.111
Telefon: 05251 121 765

Lukas Fleger

Studentischer Mitarbeiter

Mag. theol. Jonas Miserre, B.A.

Wiss. Mitarbeiter Domprojekt - Raum: K6.213
Telefon: 05251 121 718

Martin Fischer

Wiss. Mitarbeiter Domprojekt - Raum:

Prof. Dr. Stefan Kopp

Projektleiter Domprojekt / Ehemaliger Lehrstuhlinhaber
Skip to content